Radiästhesie Geomantie Bovis Lebensenergie

Radiästhesie und Bovis Einheiten

Was ist Radiästhesie und Bovis Einheiten?

Radiästhesie = Sinneswahrnehmung geopathogener
Zonen und feinstofflicher Schwingungen in Bovis Einheiten

Radiästhesie ist eine Sinneswahrnehmung geopathogener Zonen und feinstofflicher Schwingungen. Die Wirkung von Störzonen auf den menschlichen Organismus wird mittels der Radiästhesie durch die Sinne wahrgenommen. Die Radiästhesie ist eine Strahlenfühligkeit, die als Sinneswahrnehmung vom Unterbewusstsein geleitet wird.

Die Radiästhesie entwickelte sich aus der Beobachtung bestimmter Phänomene bzw. Wahrnehmung unsichtbarer Einflüsse auf Mensch, Tier und Behausung. Die Radiästhesie ist die Sinneswahrnehmung des Feinstofflichen und die Empfindung auf Strahlungsquellen in unserer Umgebung. Die Sinneswahrnehmung geopathogener Zonen und feinstofflicher Schwingungen wird in Bovis Einheiten wahrgenommen.

Die Radiästhesie hat seinen Ursprung in der
Auffindung und Wahrnehmung verschiedenster Erd(form)linien

Grundsätzlich war in alten Kulturen das Bewusstsein im schöpferischen Aspekt verankert. Die Menschen waren sich bewusst, dass jede manifeste Form einen geistigen Ursprung hat und sich folgedessen jedes grobstoffliche Objekt einer geistigen Form (Energiematrix) manifestiert (verdichtet). Aus diesem geistigen Bewusstsein heraus entwickelte sich das Fachgebiet Radiästhesie, dass sich mit den verschiedensten (Energie-) Strahlen, Linien, Kanten, Adern, Netzen u.v.m. auseinandersetzt.

Den Ursprung bildete die Auffindung und Wahrnehmung verschiedenster Erd(form)Linien. Wie der Bau eines Gebäudes einem geistigen Entwurf folgt, so folgt auch der Aufbau der Erde einer entsprechenden „Ideenlandschaft“. Diese skizzierten Formen sind die Leitlinien der Atome, Moleküle, Zellen, Baustoffe usw. die diese - trotz ihrer Gleichartigkeit - in die jeweilige Position lotsen. Aus diesem Wissen heraus haben die Menschen mit diversen Techniken und Werkzeugen diese „Linien“ aufgespürt und berücksichtigt.

Im Laufe der Evolution haben die verschiedensten Kulturen die Naturwissenschaft Radiästhesie in ihre Entwicklung und Baukultur als festen Bestandteil integriert.

Radiästhesie Sinneswahrnehmung geopathogener Zonen Strahlenfühligkeit

„Vastu“, „Feng-Shui“ und „Geomantie“

Die Ägypter haben ganze Priesterschaften damit beschäftigt, den optimalen Platz für das jeweilige Objekt bzw. Gebäude nicht nur zu finden, sondern diesen auch entsprechend vor und nach der Errichtung aufzubereiten. Auch die Römer haben diese Naturwissenschaft gepflegt und in ihre Stadt und Gebäudeplanung integriert.

In Indien wird diese Wissenschaft seit Jahrtausenden im Ayurveda unter dem Fachbegriff „Vastu“ angewendet. Im Feng-Shui ist diese Grundlage ebenfalls seit Jahrtausenden in Anwendung. Im europäischen Raum ist dieses Fachgebiet in der Geomantie verankert.

Radiästhesie = Bovis Einheiten = Mutung in Lebensenergie-Einheiten bzw. Bovis

Die Bovis Einheiten haben ihre Namensgebung André Bovis, einem französischen Radiästhesisten zu verdanken. Mit der Mutung werden die Lebensenergie-Einheiten in Bovis festgestellt. Die Mutung in der Radiästhesie ist die Ermittlung von Raumenergien und Störzonen in Lebensenergie-Einheiten bzw. Bovis.

Die Lebensenergie-Einheiten sind vitalisierte Energien und diese Vitalenergien werden durch Sinneswahrnehmungen von geopathogenen Zonen und feinstofflichen Schwingungen unverfälscht wahrgenommen. Die Lebensenergie beeinflusst unser Leben in allen Bereichen. Beispielsweise kann der Energiegehalt von Nahrungsmitteln ebenfalls in Bovis Einheiten angegeben werden.

Energiebild Radiästhesie Bovis Sinneswahrnehmung Unterbewusstsein

Das Bewusstsein und das Unterbewusstsein

Jeder Mensch hat ein Bewusstsein und ein Unterbewusstsein. Die meisten lebensnotwendigen Funktionen im menschlichen Organismus werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert, z. B. die Verdauungsorgane, der Blutstrom, die Körperflüssigkeiten und die Atembewegung.

Das Bewusstsein ist nur aktiv, wenn wir im Wachzustand sind. Das Bewusstsein nimmt die Umwelt intensiv wahr, analysiert, vergleicht und zieht Parallelen mit unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit. Im Schlaf ist aber nur noch das Unterbewusstsein aktiv.

Das Unterbewusstsein steuert nicht nur alle lebensnotwendigen Funktionen, sondern auch viele Bereiche der Psyche und der Entscheidungsfindung. Unbewusst sammeln wir im täglichen Leben Informationen, die wir später für die verschiedensten Situationen verwenden können. Intuitiv weist uns das Unterbewusstsein dann den richtigen Weg. Meistens können wir die Entscheidungen nicht rational erklären, aber unser Bauchgefühl oder eine Stimme im Kopf beeinflusst unser Bewusstsein.

Das Unterbewusstsein warnt uns vor drohenden Gefahren und gefährlichen Situationen. Das Bewusstsein handelt instinktiv richtig und verlässt sich voll und ganz auf das Unterbewusstsein.

Am Anfang fällt es uns sehr schwer, etwas Neues mit mehreren verschiedenen Schritten zu erlernen und viele Dinge gleichzeitig zu tun. Aber später erfolgt ein Automatismus, der von unserem Unterbewusstsein gesteuert wird, beispielsweise bei vielen handwerklichen Berufen, beim Autofahren und bei Sportarten wie Golf. Unbewusst navigieren, kontrollieren und beherrschen wir die einzelnen Schritte und konzentrieren uns gleichzeitig auf andere Dinge.

In der Radiästhesie erfolgt die Abfrage
der Bovis Einheiten mental durch das Unterbewusstsein

Die Abfrage der Bovis Einheiten von geopathogenen Zonen und feinstofflichem Schwingungen in der Radiästhesie erfolgt mental durch das Unterbewusstsein. Hier erhalten wir die Antworten auf alle Fragen. Mithilfe des Unterbewusstseins werden Impulse generiert, die feinfühlige Menschen für die Abfrage von Bovis Einheiten nutzen.

Bovis-Einheiten feinstofflicher Schwingungen Mutung Unterbewusstsein

Radiästhesie: 6.500 Bovis Einheiten (BE) gelten als neutral

In der Radiästhesie werden 6.500 Bovis Einheiten (BE) in der Regel als neutral eingestuft. Unter 6.500 Bovis Einheiten (BE) entziehen Energie und gelten als degenierend und abbauend für den menschlichen Organismus. Über 6.500 Bovis Einheiten (BE) spenden Energie und wirken vitalisierend und aufbauend.

Allerdings können durch unterschiedliche Regionen und Lebensweisen auch niedrigere oder höhere Bovis Einheiten Energie entziehen oder spenden.

In Bovis Einheiten (BE) werden hauptsächlich Räumlichkeiten und Orte sowie Lebensmittel und Wasser getestet und überprüft.

Ermittlung von Bovis Einheiten in der Radiästhesie

Einhandruten (Tensor), Ruten (Winkelrute und Wünschelrute),
Pendel, H3 Antennen, Photonenkameras

Die heutigen Fachleute arbeiten mit Einhandruten (Tensor), Ruten (Winkelrute und Wünschelrute), Pendel, H3 Antennen, Photonenkameras u.v.m.

Der Hauptaspekt des Suchenden ist eine absolute Eindeutigkeit und Klarheit in der Definition des Gesuchten. Hierzu müssen wir begreifen dass der Sucher nicht mit dem bewussten Verstand sucht. Der Empfänger ist unser mit allem vernetztes Unterbewusstsein.

Hierzu muss zwischen dem Bewusstsein und dem Unterbewusstsein eine eindeutige Verständigung (Eichung) vorhanden sein, was das Bewusstsein unter einer Erdverwerfung, Hartmann-Gitter, Curry-Gitter, Diagonal-Gitter, Leylinie, Wasserader, Minusbahn usw. versteht. Diese Eichung ist für das präzise Suchen unablässig und kann mittels der Radiästhesie in Bovis Einheiten ermittelt werden.

Wing Pads für die Abschirmung von Erdstrahlen Erdheilengel energetische Umwandlung

Radiästhesie - Energie-Pads (WING-PADS) für die Abschirmung von Erdstrahlen

Die Energie-Pads sind Lebensenergie-Produkte, die durch die Transformation und Konzentration von Biophotonen eine energetische Umwandlung bzw. Abschirmung von Erdstrahlen gewährleisten. In Sets zu 4 Stück können Störungen innerhalb des Erdmagnetfeldes wieder voll ausgeglichen und harmonisiert werden.

Die Energie-Pads sind in der Lage nach dem Auslegen auf der vorhandenen Grundfläche eines Hauses, der Wohnung und/oder auch des Arbeitsplatzes die negativen Einwirkungen in positive zu wandeln und damit abzuschirmen. Nach der Auslegung steigt der Lebensenergielevel der umfassten Räume auf lebensförderndes und aufbauendes Niveau. Die Vitalität der Bewohner und Nutzer wird kontinuierlich unterstützt.

Die Energie-Pads haben die Fähigkeit, durch Farben, Formen und Materialbeschaffenheit disharmonische Schwingungsmuster wieder auszugleichen und zu neutralisieren. Sie können eine komplette Entstörung aller geopathogenen Störzonen bewirken und sorgen für eine Harmonisierung der Energie-Einwirkungen von Erdstrahlen im Wohnbereich, am Arbeitsplatz, in Schulen und Kindergärten, in Krankenhäusern und an jedem anderen Ort der Welt.

„Energie-Pads für die energetische Umwandlung bzw. Abschirmung von Erdstrahlen“

vom Schatten ins Licht jakob ripplinger

Auszug aus dem Buch „vom Schatten...ins Licht!“
von Jakob Ripplinger

Bovis = Lebensenergie

Lebensenergie = die allumfassende Energie des gesamten Universums

„Lebensenergie − das alles durchdringende kosmische Bewusstsein, das in Lebewesen erscheint und sich in deren Ein- und Ausatmen manifestiert.“ (Sri Sathya Sai Baba)

Die allumfassende Energie die das gesamte Universum durchströmt, belebt und aktiviert, ist in fast allen Kulturen dieser Welt bewusst präsent und in deren kulturellen Lebensrhythmus  integriert.

In China: Feng Shui, TCM, Tai Chi.

Japan: Zen, Reiki, Meditation.

Indien: Ayurveda, Yoga, Meditation, usw.

Frühere Hochkulturen waren fest mit diesem Bewusstsein verbunden. Von den Azteken bis zu den Ägyptern. Für sämtliche Naturvölker ist diese Tatsache eine Selbstverständlichkeit.

Die verschiedenen Kulturen und Religionen haben dafür verschiedene Begriffe verwendet: Gottes Atem, Prana, Chi, Qui, kosmische Energie, großer Geist usw.

Im Westen ist der Lebensenergie-Einheitswert „Bovis“ von dem französischen Physiker Bovis eingeführt worden.

Lebensenergie = wissenschaftlich Neutrinos

In der Naturwissenschaft wird mit dem Begriff Neutrinos gearbeitet.Zum ersten Mal erwähnte in einer Publikation Wolfgang Pauli (1933) die Neutrinos.

Der erste wissenschaftliche Nachweis erfolgte in den fünfziger Jahren, von zwei amerikanischen Wissenschaftlern. Ende des zwanzigsten Jahrhunderts bewies ein Konsortium internationaler Wissenschaftler die Berechnungen und Thesen der zwei Amerikaner. Diese erhielten daraufhin (ca. 50 Jahre später) den Nobelpreis.

Erdverwerfungen, Hartmanngitter, Diagonalgitter und Leylinien

Erdverwerfungen: Bruchlinien und Kanten in der Erdkruste.

Hartmanngitter: Ein auf der Erdoberfläche von Nord nach Süd und von West nach Ost, regelmäßig verlaufendes Energienetz.

Diagonalgitter: wie der Begriff das schon erläutert, handelt es sich hierbei um ein regelmäßig um die Erde verlaufendes Gitternetz mit diagonaler Anordnung.

Leylinien: Kraftlinien die in unregelmäßigen Verläufen, Kraftpunkte auf der Erde verbinden.

Lebensenergie = wissenschaftlich Neutrinos

Lebensenergie − was ist das? Wo kommt Sie her?

Lebensenergie ist das allesdurchdringende kosmische Bewusstsein.

Dieser Satz beinhaltet die Essenz und die Wirkung der Lebensenergie. Diese kommt aus dem Universum, durchdringt das gesamte Universum, ist das Universum und ist der Lebensatem des Daseins.

Die wissenschaftliche Definition ist: Elektronische Impulse, Frequenzen, die mit einer enormen Geschwindigkeit und Dichte durch den Raum schießen.

Sie durchdringen alles, reichern sich in Organismen, Materie, Wasser und Elementen an. Werden von allem informiert und transformiert, vor allem von Edelsteinen Formen, Symbolen, Magneten und Menschen.

Lebensfördernde Schöpfungen konzentrieren und veredeln Energie

Der Mensch kann die durchströmende Energie bewusst positiv und negativ informieren. Das ist die geistige Basis des Segens und des Fluchs.

Für den Menschen und natürlich für jeden anderen Organismus ist das die Lebensgrundlage, die Nahrung des Geistes aus der Schöpfung.

Ein erheblicher Teil der Energie kommt von der Sonne, diese nehmen wir vor allem über die Haut auf. Das ist der unbewusste Aspekt, weshalb wir uns so gerne an den Strand legen. Auch die Natur wird von der Energie durchdrungen. Beim Aufenthalt dort empfangen wir Vitalität und Frische. Ein wesentlicher Aufnehmer für Umweltenergie, sind die Augen.

Richten wir unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit auf einen Baum, so erhalten wir von diesem Energie, für den Baum ist der Nachschub unbegrenzt. Dies gilt natürlich auch für Meere und Berge, die sehr viel Energie aufnehmen und in der Umwelt verteilen. Das ist ein wesentlicher Grund, warum wir Menschen diese Orte bevorzugen.

Das Bewusstsein im Strom der Lebensenergie

Das Bewusstsein befindet sich im vollständigen Strom der Lebensenergie, es wird wie die Natur unbegrenzt versorgt und durchströmt. Diese wird nicht verbraucht, sondern je nach Lebensumgang bzw. Einstellung transformiert, positiv oder negativ informiert und weitergeleitet.

Ein blockiertes Bewusstsein nimmt es nicht wahr, der Betroffene fühlt sich im Stich gelassen, er stagniert und degeneriert. Die Lebensenergie strömt durch ihn, ohne ihn zu vitalisieren. Solch ein Mensch sucht die Fülle im Außen. Obwohl es unbegrenzt vorhanden ist, leidet dieser an Mangel. Der Überfluss wird, von der negativen Hülle des Scheins, absorbiert. Physisch erkennen wir es, wenn wir in unsere Kleiderschränke, Wohnungen und Garagen reinschauen.

Ein blockierter Mensch ist schicksalsgetrieben auf die unmittelbare Umgebung angewiesen. Instinktiv versucht er die Aufmerksamkeit in den verschiedensten Formen auf sich zu ziehen. Dies ist die Basis des Energie-Vampirismus: Durch erzeugte Aufmerksamkeit entziehen die Menschen Energie aus ihrer Umgebung. Die Verhaltensmuster, mit denen wir die Aufmerksamkeit unserer Umwelt auf uns ziehen, erlernen wir schon in frühester Kindheit. Das ist (Über-) Lebenskampf: anstrengend, einengend und isolierend.

Im Einklang mit der Erde und der Natur

Wir leben in einer geprägten Umwelt und haben alle seelisch-geistige Blockaden. Dadurch ist unsere Verbindung zu den schöpferischen Aspekten unseres Seins eingeschränkt bzw. verkümmert. Verbleiben wir auf dem Weg unseres Lebens in der geistigen Entwurzelung, so bleiben wir auch Getriebene. Je größer die Distanz zur Schöpfung und zum „Selbst-bewusst-sein“ ist, desto stärker regieren uns tierische Triebe und Instinkte.

Unsere seelische Distanz spiegelt sich in unserem Umgang mit der Erde und der Natur. Auch hierzu haben wir die bewusste Verbindung verloren und verschmutzen unsere Lebensgrundlage.

Wie innen so außen, wie oben so unten.

Radiästhesie Beratung in Hamburg:

Architektur, Geomantie, Baubiologie, ökologisches Bauen,
energetische Raumberatung, Radiästhesie und Alternativmedizin Hamburg

Jakob Ripplinger - Architekt, Geomant, Baubiologe und Heilberater

Spezialisierung auf Architektur, Geomantie, Baubiologie, ökologisches Bauen, energetische Raumberatung, Radiästhesie und Alternativmedizin in Wedel bei Hamburg

Radiästhesie: Mutung in Lebensenergie-Einheiten bzw. Bovis

jakob@earthangel-family.de

Telefon +49 (0) 178 727 02 19

Hinweis: Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die Wirkungsweise der Lebensenergie-Produkte noch nicht mit der vorherrschenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt.
Ferner sollten Krankheiten nie ohne therapeutische Beratung selbst behandelt werden und die Lebensenergie-Produkte sollten immer nur als Ergänzung zu traditionellen Heilmethoden angesehen werden.