Kronenchakra = Selbstverwirklichung

Kronenchakra

Kronenchakra, Sahasrara Chakra

Lage und körperliche Ebene des Kronenchakra

Das Kronenchakra liegt am höchsten Punkt des Kopfes, dem Scheitelpunkt. Es „dringt“ mit seinem unteren Rand ein wenig in den Kopf ein. Hellsichtige sehen es über dem Kopf „leuchtend schweben“.

Das Kronenchakra steuert alle entscheidenden Lebensfunktionen, die Heilung und die Regeneration. Alle Gehirnfunktionen, den gesamten Hormonhaushalt, das genetische und karmische Erbe. Hypothalamus, Hypophyse, Zirbeldrüse, das endokrine System und die Gesamtheit der Gehirn-Kontrollfunktionen.

Das Kronenchakra kann, wenn es für das Leben erforderlich ist, die Funktionssteuerung der endokrinen Drüsen übernehmen.

Diagramm Kronenchakra

Selbstverwirklichung und Auflösung der Dualität

Kronenchakra: Unipolar. Selbstverwirklichung, Integration der Persönlichkeit in die Schöpfung, Allbewusstsein und Auflösung der Dualität.

Kronenchakra: Seelisch-energetische Bewusstseinsebene

Das Kronenchakra ist die letzte Stufe der inneren Entwicklung, in der es um das Erwachen des höchsten Bewusstseins, des Allbewusstseins geht.

Im Laufe der Bewusstwerdung wird die schöpferische Urenergie (Kundalini) von Chakra zu Chakra bis ins Kronenchakra geführt, mit dem Ziel das universelle Bewusstsein mit dem individuellen Bewusstsein zu vereinen. Durch das Kronenchakra erkennt der Mensch seinen göttlichen Ursprung. Symbolisch ist das der Aufstieg aus dem individuellen unbewussten Dunklen, in das allumfassende, vereinigende, schöpferische Licht.

Im Alltag ist das Kronenchakra der Nabel zur Schöpfung, zum Allbewusstsein. Hierdurch ist das Individuum, mit dem göttlichen, solange es atmet, allzeit verbunden. Fließt die schöpferische Energie ungehindert von oben nach unten, zu allen Chakren und wieder zurück, harmonisiert es den gesamten Organismus. Damit beschreitet der Mensch den Weg zur vollkommenen Gesundheit.

Erkennt das Individuum die universellen Gesetze und bleibt es in Harmonie, so entfaltet sich sein Bewusstsein auf allen Ebenen. Die Schattenspiele der Dualität werden überwunden und die Horizonte zur universellen Liebe entfaltet. Spiritualität bzw. Geistbewusstsein wird selbstverständlich gelebt und integriert. Innerer Frieden, Seligkeit sind angenehme Begleiter eines auf dieser Chakra Ebene Bewussten. Die schöpferische Energie verjüngt den Organismus und verhilft dem Körper seine vollen energetischen Potenziale zu entfalten.

Die Bestimmung jedes Individuums, die Verwirklichung der Schöpfung im materiellen und durch das materielle Leben, wird durch dieses Chakra erfüllt. Die Verschmelzung mit dem Ganzen führt in die Glückseligkeit, das Eins Sein, das verbunden sein mit allem, was ist.

Kundalini, Urenergie, Bewusstwerdung

Kronenchakra: Blockaden und deren Auswirkungen

Wenn das Kronenchakra weitestgehend blockiert ist (ein vollständig blockiertes Kronenchakra bedeutet den physischen Tod), so ist das Individuum nicht in der Lage die spirituellen und geistigen Dimensionen zu erfassen und zu erfahren. Wahrnehmungen werden nicht geortet und verarbeitet. Die Betroffenen verheddern sich in der Welt der Materie und empfinden nicht greifbare Sinn-Leere. Lebensziele fehlen, Denk- und Handlungsmuster geraten in Widerspruch, Verwirrung entsteht, Lebensfreude schwindet.

Nicht das innere Bewusstsein ist der Führer und Verantwortungsträger, sondern die Schicksalsmacht. Und so leiden die Betroffenen in innerer Ohnmacht. Interesselosigkeit und Unzufriedenheit sind permanente Lebensreisebegleiter. Unglücksempfindungen ohne äußerlich erkennbare Gründe, sowie Zustände von Dumpfheit und geistiger Erschöpfung sind häufig präsent. Dies kann sich bis zur Apathie steigern.

Erkennt das Individuum die universellen Gesetze und bleibt es in Harmonie, so entfaltet sich sein Bewusstsein auf allen Ebenen.

Mögliche körperliche Beschwerden
durch ein blockiertes Kronenchakra

  • Kopfschmerzen
  • Schwächung der Immunabwehr
  • Nervenleiden
  • Lähmungserscheinungen
  • Multiple Sklerose
  • Krebserkrankungen
  • Verwirrungszustände
  • Vergesslichkeit
  • Geisteskrankheiten
  • Depressionen
  • Schlafstörungen

Allgemeine Informationen und Zusammenhänge über die Chakras:

„Chakren und das Lebensprinzip“

Vom Wurzelchakra bis zum Kronenchakra

Spezifische Informationen über jedes einzelne Chakra:

„Wurzelchakra / Muladhara Chakra“
„Sakralchakra / Svadhisthana Chakra“
„Solarplexus Chakra / Sonnengeflecht Chakra / Maribor Chakra“
„Herzchakra / Anahata Chakra“
„Halschakra / Vishudda Chakra“
„Stirnchakra / Ajnachakra“

Hinweis: Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die Wirkungsweise der Lebensenergie-Produkte noch nicht mit der vorherrschenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt.
Ferner sollten Krankheiten nie ohne therapeutische Beratung selbst behandelt werden und die Lebensenergie-Produkte sollten immer nur als Ergänzung zu traditionellen Heilmethoden angesehen werden.